Anfragen
Newsletter abonnieren
Für kleine Gäste

Kleine Gäste sind am Kinderbauernhof herzlichst willkommen

Kleine Gäste sind am Kinderbauernhof herzlichst willkommen

Ein Familienurlaub auf dem Bauernhof in Südtirol sorgt garantiert für strahlende Kinderaugen und Eindrücke, von denen die Kleinen ihren Freunden noch lange erzählen werden. Als einer der beliebten Kinderbauernhöfe in Südtirol ist der Unterplunerhof das ideale Urlaubsdomizil für die gesamte Familie. Glückliche Kühe und Pferde können gemeinsam mit ihren Kälbchen und Fohlen auf der Weide besucht und sogar gestreichelt werden und die Hähne und Hühner aus nächster Nähe beim Scharren und Picken beobachtet werden. Ebenso über Streicheleinheiten freuen sich die Katzen am Unterplunerhof, die den Gästen das süße Nichtstun in perfektem Beispiel vorleben. Neugierige und interessierte Kids können beim Familienurlaub auf dem Bauernhof auch selbst mit anpacken und Eier aus den Nestern sammeln oder im Stall bei der Fütterung helfen.

Besonders faszinierend ist die Erfahrung, dem Bauern einmal beim Melken der Kühe zuzusehen und plötzlich zu wissen, wo die Milch im Supermarkt tatsächlich herkommt. Auch auf dem Feld und im Garten gibt es genug zu tun. Hier können an der frischen Luft nach Lust und Laune Heuballen gebunden, Äpfel geerntet oder Erdbeeren gepflückt werden. Im Winter locken endlose Schneefelder zu Schneeballschlachten, Rodelspaß, Schlittenrennen oder zum Schneemann bauen.

Herrliche Natur für Groß und Klein

Herrliche Natur für Groß und Klein

Neben den zahlreichen Entdeckungsmöglichkeiten direkt auf dem Bauernhof sorgt auch die Umgebung in Südtirol für interessante Naturerlebnisse für die ganze Familie. Toben auf den Wiesen weit abseits von Lärm und Gefahr der Straßen gehört ebenso dazu wie das Erklettern von Bäumen oder lehrreiche Spaziergänge durch den Wald, wo es zwischen Bäumen und im Dickicht zahlreiche Überraschungen vom scheuen Reh bis zur wilden Erdbeere zu entdecken gilt. So lernt Ihr Kind im Familienurlaub auf dem Bauernhof in Südtirol auch den respektvollen Umgang mit der Natur – und das im Zusammenhang mit Abenteuer, Spiel und Spaß!